Blog

Esma´ül Hüsna

Allah (Dschelle Dschelaluhu) und seine 99 Namen:

Esma´ül-Hüsna

 

Der Schöpfer und allmächtiger Allah ist der Ilah (Gott), es gibt keinen anderen Ilah außer Ihm. Nach islamische Auffassung und Vorstellung ist Gott nicht wie manche Glauben und sagen z. B. : “Sie haben ihrer und wir haben unserer Gott”. Denn Allah ist der Einer, der Sein Herrschaft mit nichts (kein Götzen, Zeichen, Symbole, Personen oder sonstige Dinge) und niemandem teilt, er zeugt nicht und wurde nicht gezeugt, die Behauptung "er habe Kind/Kinder ist eine schwerste Vergehen der Ketzerei und eine große Verleumdung an Ihm. Deshalb müssen wir aufpassen, wie wir uns gegenüber unserem Herrn und Schöpfer verhalten. Er hat auch viele Namen. Unter seinen Namen die Schönsten sind auch seine Eigenschaftsnamen und wird als “Esma´ül-Hüsna= die Schönsten Namen” genannt und es sind 99 Namen. Natürlich werde ich die Ratschläge und Nutzen der Namen ergänzen und erweitern. Kommt gelegentlich rein und schaut euch meine Seite...

 

 

1

ER-Rachman

 

Der Barmherziger; seine Gnade und Güte in Diesseits erreicht jeden und alles was Geschaffen wurde.

Fasielet (Früchte, Gewinn/ Nutzen):

Wer dieser Name viel sickirmacht (rezitiert) und darauf auch viel Wert legt, der wir in diesseits und jenseits Allahs (D.D.= Dschelle Dschelaluhu) bevorzugt behandelt und wird immer wieder seine Güte und Gnade zur spüren bekommen.

2

ER-Rahiem

Der Erbarmer; sein Erbarmen und Mitleid erreicht im Jenseits nur den Frommen und Gläubigen.

Fasielet (Früchte, Gewinn/ Nutzen):

1. Wer dieser Name viel sickirmacht und wahrhaftig dabei ist, dessen Duas werden von Allah (D.D.) erhört werden und er kann von jeder Art von Unheil und Gewalt sich in Sicherheit finden.

2. Wer nach fünf Wackit Namaz (fünf mal zeitlich festgelegtes tägliche zu verrichtendes Gebet) 279 mal diesen Namen sickirmacht, wird anständiger werden und sein Vermögen bekommt Berecket (Vermehrung, wird mehr, vermehrt sich schneller)

3

EL Melik

 

Der König, der Majestät; Er ist der wahre und einziger Herr über die sichtbaren (offensichtlichen) und unsichtbaren , vor menschlicher Wahrnehmung verborgene Welten.

Fasielet (Früchte, Gewinn/ Nutzen):

Wer nach dem Morgengebet den Namen in Form „Ya Meliku“ 121 mal rezitiert, der Hakk (der Wahrer=Allah) Teala öffnet ihm eine Tür, die ihn aus Misere und Armut befreit.

4

EL Kuddus

 

Der Heilige. Die Heiligkeit gebührt Allah. El-Kuddus bedeutet wortwörtlich; Der Unfehlbarer und Fehlerloser, der nie nachlässig wird; frei von jeglichen negativen Eigenschaften und hat alle erdenkliche Perfektion inne. Kein hochjubeln ist seiner annähernd würdig.

Fasielet (Früchte, Gewinn/ Nutzen):

Wer dieser Name viel sickirt (rezitiert) und das sich zur Gewohnheit macht, dem befreit und bewahrt ihn Hasreti Dschenabi Wadschibü´l-Wüdschud vor Wolllust und unzüchtiges Verhalten

5

Es- Selam

 

Der Frieden; Der, seine Gnade und Behutsamkeit ausfaltet und seine Milde schenkt.

6

EL Mü´min

 

Der Überzeugte, der Sichernder;gibt Sicherheit- und Geborgenheit, der seinem gläubigen Diener vor seiner Ängsten und Sorgen die nötigen Vertrauen gibt.

7

EL Müheymin

 

Der Wächter, der Kontrolleur und Beschützer; Er wacht über seiner Geschöpfe; Er spendet die nötige Sicherheit; und ist deren Beschützer.

8

EL Asis

 

Der Glorreicher, dessen Ehre Unschätzbar ist ; und ist der Unbesiegbarer, dessen Niederlage völlig Unmöglich ist und es gibt nichts vergleichbares wie Ihm.

9

EL Dschebbar

 

Der Bezwinger; Den jeden und alles bezwingen kann und zwingen kann das zu tun, was er sich wünscht. Der seine Willenskraft überall und jederzeit erfolgreich einsetzen kann.

10

EL Mütteckebbir

 

In seiner Größe ist Er Gigantisch, der die absolute Perfektion inne hat; Somit ist er der Mächtigste und nichts und niemand kann ihm was anhaben und niemand kann sich seine wirkliche Macht jemals vorstellen. Er zeigt sie teilweise in alle Geschehnissen und jede Handlungen.

11

EL Chalik

 

Der Schöpfer, der alles vom Nichts erschaffen kann. Er kennt all seine Geschöpfe in allen Eigenschaften, die Er vorbestimmt hat. Er bestimmt wielange was existiert und leben wird und erfasst und fördert alles, was sie in ihrer Lebenspanne erleben werden.

12

EL Bari

 

Der Erfinder(Schöpfer), der seine Geschöpfe ohne Prototyp und ohne Gleichnisse und in allen Details aufeinander abgestimmt und nach deren eigener System und Eigenschaften erschaffen kann.

13

EL Mussawir

 

Der Künstler und Gestalter, der alles in unterschiedliche Form gestalten und erschaffen kann, der jedem und alles Eigenartigkeit verleihen kann.

14

EL Gaffar

 

Der ständiger Vergeber der Sünden, dessen Vergebung unendlich ist und die abermals begangene Sünden verbirgt, verhüllt und sie vergibt, wenn man letztendlich alles bereut (töwbemacht) und sich beschließt sie nicht mehr zu tun. Dieser Name stammt von das Wort „Gafr“ und bedeutet verhüllen, verstecken und vor Schmutz bedecken.

Dazu sagt Allah (Dschelle Dschelaluhu) in Sure Nisa Ayet 110 folgendermaßen: “Wer böses getan oder seinem Nefs (sich selbst) misshandelt hat, und danach vom Allah seine Vergebung bittet, wird er Allah als Vergeber und Hüter vorfinden.”

15

EL Kahhar

 

Der Unbezwingbare; der Unbesiegbare; der Sieger; der einzige der immer siegt und herrscht.

16

EL Wehhab

 

Der ununterbrochen viel Spender und Geber und wenn er gibt, macht Er kein unterschied zwischen Gläubigen und Ungläubigen. Wir wissen, dass jeder sich sein Unterhalt und Brot verdienen muss. Durch Einfluss dieses Namens „Wehhab“ findet jeder die Möglichkeit, seinen Unterhalt zu verdienen und um zu überleben. Egal was man sich leistet, bekommt er nur durch eine unsichtbare Hilfe von „Wehhab“ die Möglichkeiten dazu. Und was denken Sie jetzt, wem die Hamd (Lobpreisung) gebührt? Natürlich dem Allah der Wehhab ist.

Fasielet (Früchte, Gewinn/ Nutzen):

Wer dieser Name viel sickirmacht (rezitiert) verdient sein Unterhalt viel mehr und leichter und würde nie in finanzielle Schwierigkeiten stecken oder sich davon leichter befreien.

17

ER-Resak

 

Der Versorger; der Versorger und Lebensunterhalt gewährer und ermöglicher. Somit heisst Risik Unterhalt, das einem zusteht. Dazu sagte einst Rassulullah Ssallallahu aleyhi wessellem, dass niemand sterben wird, bis er sein ganzes Risik in seinem Leben bekommt, was ihm in diesseit vorgesehen ist.

Fasielet (Früchte, Gewinn/ Nutzen):

1) Wer diesen Namen des erhabenen und allmächtigen Allahs jeden morgen bevor er aus dem Haus geht 308 mal sagt (sickirt/rezitiert) und sein Heim verlässt, bekommt er überall, wo er damit nicht rechnet, sein Risik und wird von Unterhaltsengpässen befreit.

2) Wer mit dem Namen „Ya Fettach“ zusammen sickirt (so: „ya Fettach, ya Resak – ya Fettach, ya Resak...) und das ununterbrochen und unaufhörlich (jeden Tag) weiter macht, erleichtert Dschenabi Wadschibul Wudschud (Dschelle Dschelaluhu) ihm sein Risik und öffnet ihm die geschlossene Türen.

18

EL Fettach

 

Der Öffner, Befreier; Der Öffner zur Milde, Gunst und Bonität.

Fasielet (Früchte, Gewinn/ Nutzen):

Wer dieser Name sickirt und das sich zur Gewohnheit macht, der bekommt alles in seinem Leben leichter und ihm gelingt alles.

19

EL Aliem

 

Der Weise; Ya Aliem Allah; Wortwörtlich heisst der Name; präzise, gründliche, haarscharfe, exakte, vollständige und fehlerlose Weisheit.

Fasielet (Früchte, Gewinn/ Nutzen):

Wer dieser Name sickt und sich das zu einem Prinzip und Gewohnheit macht, erfährt die Geheimnisse, was anderen verborgen bleibt und ihm öffnen sich die Weisheit der Religion und sein Bassieret öffnet sich, was die Wahrheit von Lüge zu unterscheiden ihm dadurch ermöglicht wird.

Wer eine spirituelle Stufe erreichen möchte, mit der er alle höchste Weisheit erlangen kann, nämlich Marifetullah, muss er sich einen spirituellen Meister (einen Scheych) finden und sein Mürid (vergleichbar mit Novize) werden und ihm Beyat (Treuschwur) leisten. Denn ohne Beyat und einen Scheych ist das nicht möglich. Das ist wie ein Passwort zu einem Zugang zu einem Netzwerk, ohne das richtige Passwort kommt man da auch nicht rein. Das gleiche gilt meistens auch bei der Ursache /Wirkung des hier aufgeführten Fasielets auch. Meistens, denn einen starken glauben führt auch zum Ziel, aber nicht so schnell mit einer starken Führung (Scheych) ..

20

EL Kaabisu

 

Der Bendiger, der Zurücknehmer, der Verweigerer; Um seine Diener zu prüfen ihm bedrückt.und beklemmt. Wenn der Todesstunde kommt, ist Er derjenige, der die Seelen seiner Diener zurückholt, die ihnen vorübergehend (für eine bestimmte Zeit) überlassen wurde.

Dieser Name muss man mit Baassitu zuammen erwähnen.

21

EL Baassitu

 

Der Gewährer, Löser und Befreier; Er befreit seine Diener von der Bedrücktheit und Verklemmtheit. Er bereit sie von den Nöten und Sorgen

22

EL Hafid

 

Der Degradierer, Abstufer, Entwürdiger, Herabstufer, Entwerter; Er bestraft die Küffar (sing.:Kafir = Ungläubigen) durch Unheil, Katastrophe, Unglück oder Krankeit oder bestraft sie in dem Er sie von sich fernhält, denn Gottlosigkeit ist die größte Strafe für die Verständigen. Er ist derjenige, der sie von höchsten Rängen in die untersten Stufen herabstuft. Er lässt den verlieren, wen er will.

23

Er-Rafi´u

 

Der Ernenner, Beförderer, Erhöhender; Er zieht den vor, wen er will. Er lässt seine Diener die Stufen der Ehre steigen, Er befördert und ernennt sie zum Höheren. Er lässt den übertrumpfen und besiegen, wen er will. Nur der „Rafi´u“ führt zum Sieg.

24

EL Muisu

 

Zu Ehren bringender, Zum Sieg stärkender

25

EL Müsillu

 

Nur er kann zur Strafe/Prüfung jemanden von der Ehre in die Schande degradieren.

26

Semi´u

 

Jede Akustik in All kann er hören, sei es sogar in unserem Herzen (Gedanken) ablaufende Stimme, spielt keine Rolle für Ihn, Er hört alles. Es gibt kein Ort, wo Er nicht hören könnte.

27

EL Bassier

 

Er sieht alles. Wenn er blickt, sieht er sogar den tiefsten und geheimsten Absichten und Gründen, die jemand versucht zu verheimlichen. Ihm bleibt nichts verborgen. Er erfasst ALLES.

28

EL Hakem

 

Der Richter. Er ist der Entscheidungsinstanz. Wenn er richtet, kann niemand deren Geschehen weder beeinflussen, noch stoppen. Seine Entscheidungen sind Treffsicher, Weise und Gerecht.

29

EL Adl

 

Der Gerechte. Er ist in seiner Gerechtigkeit sehr präzise und exakt. Er handelt niemals ungerecht und verlangt auch von seinen Dienern, dass sie auch gerecht sind.

30

EL Latief

 

Der unendlich Großzügiger / der alles bis ins kleinste Detail Wisser; Er kennt von allem und alles auch die Gründe, Sinne und Zwecke seines Daseins; Kein Geheimnis kann sich seiner Erfassung und Erkenntnis entziehen. Auf eine sehr feine und unerwartet eleganter Art kann er dem gütig sein, wem er will und damit überrascht er jedes mal aufs neue.

Fasielet (Früchte, Gewinn/ Nutzen):

Wer so selten wie möglich in Schwierigkeit geraten möchte, möge er so oft er kann täglich diesen Namen wie „Ya Latief“ rezitieren. Und wenn du schon im Schwierigkeit bist, dann solltest du keine Zeit verlieren die Rezitation anzufangen. Ich rate euch 300 mal zu rezitieren.

31

EL Chabier

 

Der Erfahrener, Kundige und Informierte Allwissender; Ihm bleibt nichts verborgen; Er erfährt alles was in seinem Reich (alles Existierende gehört Ihm) geschieht; Er ist empirisch informiert, und zwar; wer, wann, wo und was er und wie er es machen wird; Menschliche Nachlässigkeit ist über Ihn Undenkbar.

32

EL Haliem

 

Der Nachsichtige; Er bestraft nicht sofort, obwohl er die nötige Macht und Kraft dazu besitzt; Er gewährt Zeit, damit man seiner Taten bewusst wird und Zeit findet, sich davon zu lösen, um zurückzukehren und um zu bereuen. Das Beschimpfen, Provokativ – agressives Angreifen oder Beleidigungen kann ihn nicht ärgern. Wer weiss, wer das erkennen kann und auf den richtigen Pfad finden wird. Es gab genug Beispiele dafür, dass derjenige, der Erzfeind dieser Religion war und doch die Erlösung hier fand. Es ist nichts Grundlos, was der Herr tut. Alles ist für die Menschen und jeder Mensch ist für Allah geschaffen.

Fasielet (Früchte, Gewinn/ Nutzen):

Wenn dieser Name des allmächtigen Beinflussers in  Form „Ya Haliem“ 88 mal neben einem rezitiert wird, der voller Wut ist, wird sein Wut aufgelöst und er wird sich beruhigen.

 

 

 

 

Update am 28.11.10 um 16:02 Uhr

 

Fortsetzung folgt...

 

Ahmet Ugur

 

 

© 2010 www.wahreglaube.de

[WahreGlaube.de] [Entstehung Islams Teil 1] [Kuran] [Esma´ül Hüsna] [Frau im Islam] [Integration] [Vokabel & Wörterbuch] [ilahi & Musiki] [Links] [Kontakt]